Witze des Tages


  1. Der Religionslehrer fragt: „Wisst Ihr, wo das Himmelreich ist?“ Da meldet Sich Peter und sagt: „In Erlangen.“ – „Wie kommst Du denn darauf?“ – „In der Bibel steht doch: Suchet das Reich G ottes zu Erlangen!“
  2. Hoffmann stirbt und kommt in den Himmel. Man steckt ihn in ein langes Nachthemd und reicht ihm Wein und Käse. Hoffmann ist zufrieden, wenn er sich auch das himmlische Leben etwas luxuriöser vorgestellt hat. Bei einem Spaziergang entdeckt er jedoch eines Tages, dass ein ehemaliger Schwerverbrecher im Smoking auf einer Wolke herumlümmelt – eine Blondine in der Linken, eine Flasche Whiskey in der Rechten. Hoffmann ist stinksauer und beschwert sich bei Petrus über die Ungerechtigkeit. Der lächelt ihn nur an: „Es ist nicht alles immer so, wie es aussieht, mein Sohn. Die Flasche Whiskey hat ein Loch. Und die Blondine hat keins.“
  3. Ein Dieb geht beichten. Als der Priester gerade spricht, holt der Dieb seine Hand hervor und stiehlt die Taschenuhr des Priesters, ohne dass dieser es bemerkt. Jetzt muss der Dieb seine Sünden aufzählen. Er spricht: „Ich habe etwas gestohlen.“ Priester: „Was hast du denn gestohlen?“ Dieb: „Eine Uhr.“ Priester: „Nun, wenn ich dich lossprechen soll, musst du die Uhr zurückgeben!“ Der Dieb zeigte die Uhr dem Priester und sagte: „Hier, bitte!“ Priester: „Aber du sollst die Uhr doch nicht mir geben, sondern dem, dem du sie gestohlen hast!“ Dieb: „Das habe ich schon versucht, aber der wollte sie nicht mehr.“ Priester: „Wirklich? Na dann darfst du die Uhr wohl behalten.“
  4. Ein Onkel fragt seinen 10jährigen Neffen: „Na Christian, was möchtest du denn einmal werden?“ – „Pastor! Da braucht man nur einmal in der Woche zu arbeiten und am Sonntagmorgen kommt sowieso nichts vernünftiges im Fernsehen!“
  5. Tommys Mutter sagt zu ihrem Mann: „Unser Sohn ist jetzt schon neun geworden, es ist an der Zeit, ihm Sex zu erklären. Aber mache es langsam, fange mit den Schmetterlingen an.“ – Der Vater ruft Tommy herbei: „Erinnerst du dich an das letzte Wochenende, als wir uns im Bordell geil ausgefickt haben? Genauso ist es mit den Schmetterlingen…!“
  6. „Deine Augen sind wie glühende Kohlen! flüstert der junge Mann seiner Tanzpartnerin zu. Ich fürchte, ich fange noch Feuer!“ „Tja, das ist gut möglich“, erwidert sie, „hölzern genug tanzt du ja!“
  7. „Papa, gehst du mir meinen Fußball holen?“ „Klar, wo ist er denn?“ „Nebenan im Supermarkt. Wir können direkt durchs Schaufenster gehen…“
  8. Ein Ehemann kommt überraschend aus dem Urlaub zurück und findet seinen besten Freund bei seiner Frau im Bett und bringt ihn um. Da sagt seine Frau: „Du Idiot! Wenn du so weiter machst, verlierst du noch alle deine Freunde!“
  9. Treffen sich zwei Freunde. Fragt der eine: „Na, wie wars im Urlaub in Afrika?“ „Frag mich nicht!“ sagt der andere, „Ich bin nur durch ein Wunder vor dem sicheren Tod gerettet worden.“ „Erzähl trotzdem!“ meint der Freund. „Na gut. Ich geh also so in der Wüste spazieren, als mich plötzlich ein Löwe verfolgt. Ich renne so schnell ich kann, aber der Löwe kommt immer näher. Im letzten Moment, als er ganz nahe dran war und zum Sprung ansetzt, da rutscht er plötzlich aus und bricht sich ein Bein. Sonst hätte er mich garantiert erwischt!“ „Mann, du musst vielleicht gute Nerven haben!“ meint der Freund. „Ich an deiner Stelle hätte mir bestimmt vor Angst in die Hosen gemacht!“ „Ja, was meinst du denn, worauf der Löwe mitten in der trockenen Wüste ausgerutscht ist…“
  10. Ein Mann kommt in die UBS und geht an einen freien Schalter. Eine durchgestylte, arrogant blickende Bankangestellte bedient ihn. Sie: „Guten Tag, was kann ich für Sie tun?“ Er: „Ich will ein Scheiß-Konto eröffnen.“ Sie: „Wie bitte?! Ich glaube, ich habe sie nicht richtig verstanden!“ Er: „Was gibt s da zu verstehen, ich will in dieser Drecksbank einfach nur ein abgefuckt beschissenes Konto eröffnen.“ Sie: „Entschuldigen Sie, aber Sie sollten wirklich nicht in diesem Ton mit mir reden.“ Er: „Hör zu, Puppe, wenn ich mit dir reden will, dann sag ich das. Heute will ich aber bloß ein stinkendes scheiß Konto eröffnen.“ Sie: „Ich werde jetzt den Manager holen …“ Sie rennt weg. Weiter hinten sieht man Sie dann aufgeregt mit einem gelackten Schlipsträger tuscheln, der daraufhin seine Brust schwellt und erhobenen Hauptes mit der Schalterangestellten im Schlepptau auf den Mann zugeht. Manager: „Guten Tag der Herr, was für ein Problem gibt es?“ Er: „Es gibt kein verdammtes Scheiß-Problem, ich habe nur 16 Millionen Euro im Lotto gewonnen und will dafür hier ein beschissenes verficktes Konto eröffnen!“ Manager: „Aha, und diese Drecks-Schlampe hier mit den viel zu kleinen Titten macht Ihnen Schwierigkeiten…? „
  11. Ein schwäbisches Ehepaar fällt in eine Gletscherspalte. Am nächsten Tag kommt die Rettung: „Hallo? Hier ist das rote Kreuz!“ Darauf antwortet der Schwabe: „Mir gäbet nix!“
  12. Zwei Mafiosi mit einem Mordauftrag, warten versteckt hinter einer Hausecke auf ihr Opfer. STUNDENLANG. „Müsste der nicht um 4 Uhr kommen ? „Ja……es wird ihm doch nichts passiert sein ?“