Der Hase gibt dem Biber nen Joint


Liegt ein Hase am Baggersee in seinem Liegestuhl, raucht sich nen Joint, ist glücklich und zufrieden mit sich und der Welt, kichert leise vor sich hin.

Da kommt der Biber an: ‚Ey Hase, was is’n mit dir los? Krass alder. Haste was geraucht mann? Ich will auch was abhaben‘

Hase: ‚Nee alles meins. Das brauch ich selber noch‘

Biber: ‚Och meno, biiitteeee! Ich hab noch nie in meinem Leben gekifft und will das einmal ausprobieren‘

Hase: ‚Okay, aber nur einen Zug. Aber damit sich der wenigstens lohnt und so richtig reinballert, ziehtste an dem Joint, hältst die Luft an und tauchst einmal durch den ganzen See!‘

Der Biber tut wie im geheißen, zieht, taucht einmal durch den ganzen See, atmet aus und es haut sofort voll in die Blutbahn! Er legt sich an die andere Uferseite philosohiert über sich und das Gute in der Welt und chillt so vor sich hin, da kommt das Nilpferd an:
‚Biber, was geht ab mann? Du hast bestimmt was geraucht, gib mir auch mal was ab alder!‘

Biber: ‚Nee mann, hab ich selber nur geschnorrt. Musste mal den Hasen fragen, der gibt dir bestimmt was ab. Der hängt genau auf der anderen Seit vom Ufer rum. Musste einfach quer durchtauchen.‘

Das Nilpferd tut wie ihm geheißen, taucht durch den See zum Hasen. Der Hase chillt in seinem Liegestuhl vor sich hin, wacht auf, starrt das Nilpferd mit großen Augen an und schreit:

‚Biiiiiiber, du musst auch wieder ausatmen!‘