geile Biene lässt Silikonbusen platzen


Eine etwas kuriose Nachricht hat uns aus Thailand erreicht. Dort fuhr eine Frau mit Silikonimplantaten in der Brust seelenruhig mit ihrem Moped durch die Stadt, als plötzlich vollkommen unerwartet eine Biene auftauchte und mit dem tief ausgeschnitten Dekolleté kollidierte. Der Aufprall war so kräftig das der Silikonbeutel durchstochen wurde und der Inhalt innerhalb 2 Tagen vollständig auslief! Wohin das Silikon geflossen ist ist uns leider nicht bekannt!

Der behandelnde plastische Chirurg Zeng Dingchang sagte dazu: „Ein Implantat sollte normalerweise einem Druck von 200 Kilo widerstehen.“

Weitere Einzelheiten gibt es unter: http://www.20min.ch/unterhaltung/news_bizarre/story/21312458

Wir von Pissblau fordern jetzt Helmpflicht für alle Silikonbrüste! Oder zumindest das Verbot von tiefen Dekolletés während der Fahrt! Denn wenn schon Bienen zu sowas fähig sind wozu stachelt das dann erst die anderen Verkehrsteilnehmer an?