Witze des Tages


  1. „Bei dem System, das ich zur archivarischen Erfassung unserer Ge­schäftskorrespondenz verwende“, erklärt die Chefsekretärin selbstbewußt, „wird ein Elektronengehirn etwa fünfundzwanzig Jahre brauchen, ehe es hindurchfindet.“
  2. Wie geht es denn eigentlich Ihrem Sohn, Frau Petersen — ist er nicht Seemann geworden?“ „Ja. In seinem letzten Brief schrieb er mir: >Wir sind jetzt im Mit­telmeer, ich sitze an Deck und habe Zypern im Rücken.< Und nun hoffe ich bloß, daß er bald wieder gesund wird.“
  3. „Heute müssen wir unbedingt feiern. Ich habe eben einen tollen Job als Nachtwächter bekommen!“ „Und da hast Du denen schon einen Vorschuß abgeschwatzt?“ „Nein, ich habe mein Schlafzimmer verkauft!“
  4. Der Arzt schiebt drei Packungen mit Medikamenten über den Tisch und erklärt dem vor ihm sitzenden Patienten: „Also, diese Tablet­ten sind für Ihren Kreislauf, diese für Ihr Nierenleiden und diese hier für Ihre Leber. Nehmen Sie jeweils eine Pille nach der Mahlzeit.“ „Gut“, nickt der Patient nachdenklich, „aber wissen die Dinger denn auch, wo sie hingehören, wenn ich sie geschluckt habe?“
  5. Ein Kunde verlangt in der Apotheke ein Mittel gegen Schluckauf. Kaum hat er seinen Wunsch vorgebracht, verabreicht der Apothe­ker ihm eine schallende Ohrfeige. „Das ist“, erklärt er seine Hand­greiflichkeit, „oft die beste Medizin gegen Schluckauf.“ „Aber ich wollte doch das Mittel für meine Frau besorgen.“
  6. Sagt der Arzt zum Patienten: “ Mit diesem Herz können Sie 70 Jahre alt werden.“ Sagt der Patient: „Bin doch schon 70.“ Erwidert der Arzt triumphierend: “ Na, was habe ich Ihnen gesagt.“
  7. Das etwas dumme, aber nette Fräulein Meier kommt zum Arzt. Der stellt fest, daß sie ein Baby bekommt. „Das ist unmöglich“, sagt Fräulein Meier, „ich hab‘ noch nie etwas mit einem Storch gehabt!“
  8. Am Morgen nach der Faschingsparty.
    Er: „Du, äh, Susi, das war wirklich eine tolle Nacht mit dir. Aber jetzt muss ich zur Arbeit!“
    Sie: „Ich heiße Claudia, und heute ist Sonntag!“
  9. Was bekommt man in Holland, wenn man dreimal durch die Führerscheinprüfung
    gefallen ist?
    Ein gelbes Nummernschild.
  10. Ein Tierarzt und ein Mediziner treffen sich. Mediziner: „Ist Ihnen auch
    schon mal ein Fehler unterlaufen?“ Tierarzt: „Ja, ich habe einem Pferd
    die falsche Medizin verabreicht. Das Tier musste notgeschlachtet
    werden.“ Mediziner: „Da hatte ich mehr Glück. Ich habe einem Patienten
    eine falsche Spritze gegeben. Der Patient ist dann von selbst
    gestorben!“
  11. Uli sagt zu Helga:
    „Wir können auf keinen Fall am Dienstag heiraten!“
    „Warum denn nicht?“
    „Weil dann unsere Silberhochzeit auf einen Samstag fiele, und da sind immer Bundesligaspiele!“
  12. Die beiden Zollbeamten können sich nicht einigen.
    Schließlich wirft einer von ihnen eine Münze in die Luft und sagt zu seinem Kollegen:
    „Zahl durchsucht das Auto – Adler die junge Fahrerin!“
  13. Der Student, der durchs Examen gerauscht ist, telegrafiert seinen Bruder:
    „Nicht bestanden – Stopp – bereite Vater vor – Stopp!“
    Der Bruder telegrafiert zurück:
    „Vater vorbereitet – Stopp – bereite Dich vor – Stopp!“