Witze des Tages


  1. „Da sieht man mal, wie sich die Verhältnisse geändert haben. Der Großvater von Müllers hat zehn Jahre für das Haus mit offenem Kamin gespart!“ „Ja, und?“ „Und Müllers sparen, seit sie es geerbt haben, darauf, einmal den Kamin einheizen zu können!“
  2. Gefängniswärter zum Kollegen: „Der Meier ist heute nacht ausge­brochen.“ „Gott sei Dank, das Quietschen seiner Feile hat mich schon ganz nervös gemacht!“
  3. „Meine Frau hat einen Tick.“
    „Wieso?“
    „Sie hält sechzig Katzen in unserer Wohnung. Das Schlimmste ist der Gestank, weil alle Fenster geschlossen sind.“
    „Dann lüften Sie doch mal.“
    „Was? Die Fenster öffnen? Damit mir meine zweihundert Tauben wegfliegen?“
  4. „Wie ich hörte, war der neue Pfarrer gestern auf der Hasenjagd. Hat er etwas geschossen?“ „Oh, Hochwürden schoß ganz wunderbar, doch Gott war mit den Hasen!“
  5. Ein Architekt zeigt den Interessenten die Neubauwohnung. Er schickt den Sohn der Leute in die Nebenwohnung. Dann ruft er: „Hörst du mich?“ „Ja!“ tönt die Stimme zurück. „Siehst du mich auch?“ „Nein!“ Der Architekt strahlt: „Das sind Wände, was?“
  6. Nachbarinnen unter sich: „Leihen Sie mir mal Ihren Teppichklop­fer?“ „Geht nicht, mein Mann kommt erst um 16 Uhr aus dem Büro.“